Befristete Absenkung der Mehrwertsteuer

Der reguläre Steuersatz sinkt dabei von 19 % auf 16 %, der reduzierte Steuersatz von 7 % auf 5 %. Die Umsatzsteuersätze für pauschalierende Landwirte sollen nicht verändert werden. Hierzu stimmt das Bundesministerium der Finanzen derzeit einen Entwurf eines begleitenden BMF-Schreibens mit den obersten Finanzbehörden der Länder ab. Das endgültige Ergebnis der Erörterungen bleibt abzuwarten. Der beigefügte Entwurf eines BMF-Schreibens gibt den Stand vom 23. Juni 2020 wieder.

Leider gibt es derzeit immer noch keine pragmatischen Lösungsansätze oder Vereinfachungen für die Praxis, die wir Ihnen mitteilen könnten. Sobald wir hier nähere Informationen in Erfahrung bringen, leiten wir diese an Sie weiter.

Zurück